Leitbild

ATiNÖ – Außerberufliches Theater in Niederösterreich

„Theater ist immer global und regional zugleich. Theater vermittelt Fremdes und Unbekanntes und macht es zum Eigenen und Persönlichen. Theater sichert Identität. Theater verhandelt Menschsein. Theater ist allgemeinverständlich. Theater ist elitär. Theater gibt Auskunft über individuelle und kollektive Zusammenhänge. Theater prägt gesellschaftliche und private Beziehungen. Theater ist grenzenlos.“

(Matthias Fontheim)

ATiNÖ steht für …

  • … die Förderung und Unterstützung des gesamten außerberuflichen Theaters in NÖ sowie für die Wahrung aller damit verbundenen Interessen
  • … die Förderung von Kinder- und Jugendtheater sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich
  • … die Verbreitung neuer und innovativer Strömungen und Trends aus dem weltweiten Theatergeschehen
  • … die Einbeziehung traditioneller Stoffe, Themen und Formen des regionalen Volkstheaters sowie für die Förderung des „neuen Volkstheaters“
  • … die Organisation und Abhaltung entsprechender Aus- und Fortbildungsveranstaltungen und Lehrgänge
  • … die Organisation, Unterstützung und Durchführung kultureller und volksbildnerischer Veranstaltungen, Theaterfestivals und Aufführungen
  • … die Herausgabe, den Verlag und den Vertrieb von Druckwerken und Materialien für den Theaterbereich
  • … die gelebte Verbindung von Theater mit Musik, Tanz, Gesang, Pantomime, Puppen, Figuren, Raum und Objekt

ATiNÖ hat vier Standbeine:

  • 1. Betreuung der Mitglieder – Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen, die in autonomen Bereichen (Theater, Musik, Tanz/Bewegung, Kinder/Jugend, Soziales/Initiativen) organisiert sind
  • 2. Angebot eines anspruchsvollen, breitgefächerten und innovativen Aus- und Weiterbildungsprogramms (Seminare, Workshops, …)
  • 3. Organisation von Festivals, an österreichweiten bzw. internationalen Festivals bietet einheimischen Kunst- und Kulturschaffenden eine Plattform
  • 4. Serviceleistungen in Form von einschlägigen Informationen (Supervision) und Probenbetreuung

ATiNÖ …

  • … bereichert das kulturelle Leben, bezieht das bestehende Umfeld mit ein und besitzt eine überregionale Ausstrahlung
  • … schafft Begegnungen von Kunst- und Kulturschaffenden, Veranstaltern und Publikum
  • … pflegt die Zusammenarbeit und Koordination mit anderen Kulturinstitutionen, Vereinen und Veranstaltern und den anderen Theaterverbänden innerhalb und außerhalb NÖ’s
  • … vermittelt Kontakte mit Organisationen im Bereich Bildung und Weiterbildung sowie mit Schulen